In der Vergangenheit haben viele Marketer Incentives über facebook im Tausch gegen ein Like angeboten. Das führte sehr schnell zu einer großen Zahl an Likes und war ein erfolgreiches Modell. facebook hat sich vor kurzem dazu entschlossen diese Methode zukünftig zu untersagen, da zunehmend ersichtlich wurde, dass große Mengen Likes nur abgegeben wurden, weil ein Incentive gewinkt hat und nicht weil der Inhalt dahinter tatsächlich interessant war für die Liker. facebook betrachtet dies als Gefährdung der Qualität von Beiträgen und dem Like-System selbst und setzt nun Unternehmen (Pages) eine Frist bis zum 5. November sämtliche Like Gates zu entfernen.

Dies ergibt sich aus den Graph API v2.1 Update im August 2014. Hier steht in einer Fußnote folgender Abschnitt:

„You must not incentivize people to use social plugins or to like a Page. This includes offering rewards, or gating apps or app content based on whether or not a person has liked a Page. It remains acceptable to incentivize people to login to your app, checkin at a place or enter a promotion on your app’s Page. To ensure quality connections and help businesses reach the people who matter to them, we want people to like Pages because they want to connect and hear from the business, not because of artificial incentives. We believe this update will benefit people and advertisers alike.“

Kritisiert wird öffentlich weniger die Maßnahme selbst, als vielmehr die Form: warum facebook diese nicht gerade unwichtige Änderung der Policy nicht öffentlicher ankündigt, sondern in Developer Updates „versteckt“, ist nicht nach zu vollziehen.

Diese Regelung gilt bindend ab dem 5. November 2014.