Das Thema Deliverability wird unterschätzt. Dabei scheitert mindestens jede fünfte E-Mail an den immer höheren Hürden.

Als E-Mail-Marketer lohnt sich immer ein Blick auf die turnusmäßig zum Jahreswechsel veröffentlichten Trends und Prognosen. Auffällig ist, dass dort ein Thema zuverlässig fehlt: Zustellbarkeit. Dabei ist Zustellbarkeit elementar: Die beste Segmentierung, die ausgefeilteste Marketing-Automation-Strecke, die interaktivste E-Mail, der höchste Personalisierungsgrad und das mobiloptimierteste E-Mail-Design entfalten null Werbewirkung, wenn die E-Mail nicht beim Empfänger ankommt!

 

Den vollständigen Fachbeitrag finden Sie hier.