Auf support.xqueue.de schreibt Support-Teamleiter Tuyen Hoang Ly über die Grundlagen und Möglichkeiten von Responsive Design im E-Mail Marketing.

Auszug:

Was ist Responsive Design?

Was auf Webseiten Gang und Gäbe ist, wird nun durch die Verbreitung von Smartphone und Tablets weiter in den Mittelpunkt gebracht.

Dabei wird ein Code abgelegt, der die maximale Breite abhängig von der Auflösung des Endgerätes festlegt. Dadurch wird gewährleistet, dass die verfügbare Breite optimal genutzt wird.

Jedoch muss man klar zwischen Responsive Design im Web sowie in einer E-Mail unterscheiden. Es stehen noch lange nicht alle Werkzeuge zu Verfügung, die man im Web nutzen kann. Dadurch ist die Technik im E-Mail Marketing noch lange nicht ausgereift.

Welche Vorteile habe ich mit einer Mobiloptimierung?

  • Viel bessere Übersicht und Benutzerfreundlichkeit gegenüber einer normalen Mail
  • Kein Scrollen nötig, da die Breite des Bildschirms optimal genutzt wird
  • Du verschickst ein Template, das sich automatisch, je nach Endgerät, anpasst und optimiert dargestellt wird
  • Grafiken, Texte und auch Links werden skaliert und angepasst
  • Call-2-Action Buttons werden für die Mobilansicht neu gesetzt und optimiert

Dadurch ergeben sich natürlich höhere Öffnungszahlen sowie Klickzahlen bei mobilen Usern.