Ein kleines Skript, dass basierend auf ein paar Parametern die nötige Mindestgröße eines Verteilers errechnet, die ein aussagekräftiger bzw. valider A/B-Test erfordert.

Sind die einzelnen Test-Verteiler zu klein, oder auch viel zu groß, verfälscht dies die Aussagekraft eines A/B-Tests in Relation zum anvisierten Gesamtverteiler und dessen durchschnittlicher Öffnungsrate (s. Statistische Signifikanz).

Sie können unseren Teststärkenrechner live und kostenfrei ausprobieren. Zu Demo-Zwecken ist aktuell nur ein A/B-Test mit 2 Test-Segmenten möglich, sowie die Durchschnittliche Öffnungsrate als Bezugswert. Alle anderen Parameter können Sie basierend auf Ihren eigenen Reportdaten und Erfahrungswerten ändern.

zum Teststärkenrechner

Was ein A/B-Test überhaupt ist?
Eine Testmethode, bei der eine Originalversion gegen eine oder mehrere veränderte Versionen getestet wird, um die Variante herauszufinden, die den größten Erfolg verspricht. Im E-Mail Marketing wird dafür häufig die Durchschnittliche Öffnungsrate herangezogen (viele Öffnungen über viele Mailings = Erfolg). A/B-Tests sind eine sinnvolle Methode um die beste Zielgruppe für Inhalte anhand der Reaktion der Testmenge zu prognostizieren.